Ab Montag, dem 23. August 2021 gilt eine neue Testpflicht mehr Infos

Kampfkunstlehrgang in Oldenburg i. H. zum 90. Geburtstag der Alten Sporthalle.

Die Teikojutsu-Sparte des Judo-Team Oldenburg e. V. (JTO) befindet sich weiter im Aufwind.
Denn: Am Freitag, dem 07. September 2018 (von 18-22 Uhr) fand ein exzellenter Kampfkunstlehrgang in der Alten Sporthalle statt und wurde von der Sparte selbst ausgerichtet. Dieser Landeslehrgang Schleswig- Holstein stand das erste Mal im Zeichen des WBKF (World Budo & Kobudo Federation) und war offen für Jugendliche und Erwachsene aller Verbände, Vereine, Dojos und Stilrichtungen, Security, Polizei und alle Interessierte.

Leiter des gut organisierten Lehrgangs war Olaf Laur (Teikojutsu-Spartenleiter und –Trainer; 3. Dan Teikojutsu, 1. Dan Kyushojutsu and Dim Mak). Als höchstrangiger Trainer war Soke Joachim Jenkel-Peters aus Lauenburg zum ersten Mal nach Oldenburg geladen (10. Dan Jiu Jitsu, 6. Dan Judo und Kobudo). Er unterrichtete ein überaus reichhaltiges und vielfältiges Technikprogramm vom Anfänger bis zu hohen, fortgeschrittenen Kyu-Graden bzw. Dan-Trägern aus den Bereichen Jiu Jitsu, Teikojutsu, Selbstverteidigung, Karate, Aiki Jitsu und Kyusho Jutsu. Ebenfalls kam das vielseitige und freudvolle spielerische Konditionstraining neben den anspruchsvollen Kampfkunsttechniken gut bei den Lehrgangsteilnehmern an.

Ebenso gibt es – last but not least - zu berichten, dass Olaf Laur seine Prüfung zum 4. Dan im Teikojutsu erfolgreich abgelegt hat. Ein weiterer Trainer der Teikojutsu-Sparte, nämlich Hans-Joachim Paulsen (1. Dan Teikojutsu) erarbeitete sich den 2. Dan im Jiu Jitsu beim WBKF nach einer abschließenden Kata-Prüfung und auch im Sinne der Selbstverteidigung gegen eine große Anzahl von Angreifern, geprüft von dem geladenen Trainer Joachim Jenkel-Peters. Alle Teilnehmer würden sich über einen weiteren Lehrgang mit ihm und Olaf Laur im Dojo oder auch in Lauenburg wünschen.

Und schließlich ist auch wieder den fleißigen Helfern in der Cafeteria herzlich zu danken.

Auf einen nächsten Lehrgang mit Olaf Laur und Joachim Jenkel-Peters

© 2021 made by Jens Laur